Internet und Kaufverhalten

Besonders für Frauen bringt das digitale Zeitalter wesentliche Vorteile mit sich. Nicht nur die Tatsache, dass sich Informationen sofort abrufen und verbreiten lassen, sondern auch die Tatsache, dass man als Frau den Schnäppchen viel schneller auf den Fersen ist, als das lästige Wühlen auf den Ramschtischen beim Sommerschlussverkauf jemals zu leisten vermag. 

Vor allem durch Internetwerbung, d.h. durch die Verbreitung von Werbung durch das Medium Internet, worunter E-Mail-Werbung, Firmennewsletter, Bannerwerbung, Personalisierte Werbung, etc. fallen, wird unser Kaufverhalten wesentlich beeinflusst. Da sich neue Produkte und Innovationen durch das Internet im Nu an den Mann bringen lassen, sind Firmen und Hersteller gezwungen, mit immer besseren Angeboten zu locken.

Das führte in der Vergangenheit zu folgendem Vorteil für den Kunden: Fast für alles gibt es einen Preis-Leistungsvergleich im Internet. Angefangen beim Staubsaugerkauf, beim Schuhkauf oder auch beim Heizöl: Das Angebot ist riesig. Jetzt heißt es aber, sich bloß nicht gleich von aufwendigen graphischen Werbedesigns beeinflussen zu lassen. Denn (so wie mit allem): Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt.

Wie hat jetzt das Internet aber unser Kaufverhalten verändert? Ganz einfach: Durch die besseren Vergleichsmöglichkeiten ist es für uns leichter, das für uns optimale Produkt auszuwählen und per Mausklick zu ordern. Einfaches Beispiel: Im Internet kann man ganz unverbindlich den Heizöl Tagespreis berechnen lassen. Man kann einfach die Postleitzahl des Wohnortes angeben, und sich so den aktuellen Heizölpreis berechnen lassen. Der Vorteil, diesen Prozess online und nicht face-to-face abzuklären, bringt mit sich, dass sich der Kunde nicht gleich genötigt fühlt, bei dem Anbieter auch zu kaufen.

Für viele ist es nämlich immer noch ein Problem, „Nein“ zu einem schlechten Angebot zu sagen. Manche fühlen sich dann von den Verkäufern so bedrängt, dass sie sich bei einer Kaufabsage schlecht fühlen. Anders ist das im Internet: Man bestellt hier ganz unverbindlich in Online-Shops, was bequem und schnell zu händeln geht. Dadurch ist die Kaufbereitschaft deutlich gestiegen. Denn durch die Vergleichsmöglichkeiten im Internet fühlen wir uns weniger über den Tisch gezogen und können leichter zwischen Sein und Schein unterscheiden, zumal da noch die Kundenbewertungen von anderen Käufern ihren Beitrag dazu leisten. Fazit: Dank dem Internet können Sie bares Geld sparen, was woanders wieder verheizt werden kann.