Online Werbung

Wie bereits erwähnt, hat die Werbung über das Internet, das so genannte Online Marketing an Bedeutung zugenommen, vor allem in den letzten Jahren. Doch was genau verbirgt sich eigentlich unter eMarketing und was sind seine Vorteile? Dies möchten wir Ihnen im Folgenden genauer erklären. In weiteren Artikeln möchten wir auch auf einige Formen der Online Marketing eingehen, zum Beispiel auf E-Mail-Werbung.

Unter Online Marketing sind alle Maßnahmen der Werbeindustrie zu vestehen, die mit Hilfe des Internets erfolgen. Beispiele für diese Art des Marketing sind Bannerwerbung (diese wird ausführlich in einem weiteren Artikel besprochen) und Suchmaschinenmarketing. Werbeportale bieten diese Art des Marketing kostenpflichtig an.

Durch das Online Marketing kann man ein Produkt recht schnell bekannt machen. Liest ein Internetnutzer zum Beispiel eine Anzeige (Bannerwerbung), muss er diese nicht unbedingt anklicken, um auf die Seite des Produktherstellers zu gelangen. Er hat trotzdem das Produkt und somit seine Existenz wahrgenommen und wird vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt im Internet danach suchen. Es geht also nicht immer darum, unmittelbar etwas zu verkaufen, sondern auch um eine Präsentation des Produktes. Dies trägt auch zur Imagesteigerung des Produktes bei. Diese Effekte wurden mittlerweile auch in einigen Studien zum Thema bewiesen.

Ein wichtiger Bestandteil des Online Marketing ist die Webseite eines Herstellers oder Unternehmens, vor allem der thematische Aufbau sowie die Gestaltung dieser Homepage – dabei ist es egal ob es sich um den Bereich B2C (bspw. Rußpartikelfilter nachrüsten) oder B2B (Handys oder Notebooks) handelt. Über diese Website kann ein Unternehmen die Kunden über sich und die Unternehmensphilosophie, sowie die Leistungen informieren und diese Kunden auch an sich binden. Natürlich dient dies auch dazu, neue Kundenkreise anzuwerben.

Mit dem eMarketing lassen sich alle erdenklichen Zielgruppen erreichen. Man kann diese User nach bestimmten Kriterien unterteilen, zum Beispiel nach einer Region oder thematisch, wie etwa über die Buchung von Marktplätzen in bestimmten Umfeldern. Gerade jüngere Zielgruppen sind über die Onlinewerbung besser zu erreichen als etwa über den Fernseher, da sie sich zunehmend mehr im Internet aufhalten. Beliebt für Werbemaßnahmen sind zum Beispiel Netzwerke.